Ausbildung zum BKF

Ausbildung zum BKF = Berufskraftfahrer

DIE AUSBILDUNG ZUM BERUFSKRAFTFAHRER (BKF)

Ja Freunde,

dann legen wir einmal los. Ich bin 1991/1992 ein Jahr lang (damals dauerte diese Ausbildung zum BKF etwa 1 Jahr) jeden Tag von Nesse/Nessmersiel nach Papenburg zur Dekra gefahren, um dort an dem theoretischen Unterricht teilzunehmen. Bei Regen, Wind und Wetter bin ich da hin.

Es waren täglich etwa 190 km hin und zurück für mich. Und das in einem Jahr und 5 Tage die Woche. Ich sage euch, da kommt was zusammen. Bei den heutigen Benzinpreisen gar nicht mehr dran zu denken.

Während der Ausbildung werden ganz normale Themen, wie auch in der Schule, sprich Mathe, Deutsch, Rechtschreibung, u.s.w. unterrichtet. Natürlich ging es dann auch mit der Technik und des Aufbaus eines Lkw´s los, sowie etwaige Zollabwicklungen an den Grenzen oder Zollhöfen

Hier geht es um Verantwortungsbewusstsein mit einem 40 Tonnen Zug, Bremssysteme, Motor,  Ladungssicherung, Maut-Kontroll-System,  Abfahrtskontrolle, Lichtanlage, Fahrzeugwartung, allgemeine Elektrik am Fahrzeug, * Gefahren-gut, Beladetechnik und vieles mehr.

ausbildung zum bkf

 

DIE AUSBILDUNG ZUM BERUFSKRAFTFAHRER (BKF)

Roadsolutions Portal für Trucker
Ausbildung zum BKF
scow-1403262_1920
Ausbildung zum BKF

 

Nun erst einmal zu EUCH,

in dieser Ausbildungszeit, die heutzutage auf drei Jahre verlängert wurde (kann ggf. auch verkürzt werden), wirst du auf die alltäglichen Arbeiten vorbereitet. Zwischenzeitlich beginnt natürlich auch die Ausbildung zum Fahrzeugführer, damit du in dieser Zeit auch ein Gefühl und ein Gespür für dein späteres Arbeitsleben bekommst.

In fast jeder bekannten Spedition wird auch ein Praktikant gefördert. Denn jeder ist einmal klein, macht Euch nichts draus, angefangen.

Die meisten Spediteure werden einen, na ja… es heisst ja nun mal: Anfänger, mit einem erfahrenen Fahrer zusammen setzen. Hier wird Euch dann gezeigt, wie sich u.a. das Fahrverhalten und das Bremsverhalten in Bergauf- und Bergabfahrt und auch mit oft 40 Tonnen gezeigt.

Eine LKW-Fahrerin im Selbstveruch

 

Dann bekommt jeder die Möglichkeit, den Flurförderfahrzeug-Schein (Gabelstapler), zu absolvieren.

Staplerfahrer Klaus

So sollte es natürlich nicht passieren 🙂

In diesem Video wird Euch aber schön erklärt, auf was Ihr beim Verladen achten müsst. 

Weitere Infos werden folgen.

* =(wird von mir auf einer anderen Seite beschrieben)

Ausbildung zum BKF

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen